Du möchtest Paddy mitnehmen – die Regeln

Wie DU Paddy mitnehmen kannst

Die Regeln ….

 

Also eigentlich ist das alles denkbar einfach, wenn DU Paddy auch ein wenig von der Welt zeigen willst, dann schreib uns eine Mail, oder hier einen Kommentar.

Mitnehmen darf jeder Paddy, egal welche Art von Reise Ihr vorhabt, Paddy ist noch sehr Reise unerfahren, daher mag er sich noch nicht festlegen, er möchte sowohl das Meer, als auch die Berge oder sogar eine Wüste sehen. Er darf und möchte jeden Kontinent und jedes Land bereisen. Er ist noch nicht auf Aktivitäten festgelegt, also kannst Du ihn gerne zum Skifahren, auf Kreuzfahrt, auf Safari, zu einer Städtetour, zum Schwimmen, Radfahren oder Wandern mitnehmen

… es gibt hier keine Grenzen. …

 

Aber es gibt ein paar Dinge zu beachten ….

 

Zum einen solltest Du, wenn Du Paddy dabei hast natürlich gut auf ihn aufpassen, denn der Bär ist noch jung und kommt alleine noch nicht zurecht, wenn Du ihn also irgendwo zurücklässt wird er wohl alleine den Weg nach Hause nicht mehr finden, und das wäre sehr schade. … zum anderen reist Paddy bei Dir mit der Post an, das macht ihm nichts aus, und ist der einfachste Weg. Wenn Du Dich also entscheidest, ihn mitzunehmen setze ich ihn in ein sicheres kleines Paket und schicken ihn per Post zu Dir, wenn Du dann wieder zu Hause bist oder die Etappe zu Ende ist auf der Paddy Dich begleiten soll (falls Du auf Weltreise bist), dann setzt Du ihn auch wieder in ein Paket und schickst ihn per Post zu mir zurück. Paddy ist wie gesagt noch klein, er brauch kein großes Paket.

Paddy sollte nur in Ausnahmefällen länger als 3 – 4 Wochen unterwegs sein. Natürlich kann er Dich auch gerne nur für einen Wochenendtrip oder alles was dazwischen liegt begleiten.

 

Während und nach Deiner Reise ….

 

Ansonsten wäre es sehr schön, wenn Du auf Deiner Reise mit Paddy ein paar Fotos mit ihm machst. Zum Beispiel vor Sehenswürdigkeiten, vor dem Schiff, auf dem Ihr seid, oder wenn Du magst auch mit Dir. Denke hier bitte daran, dass ich die Bilder gerne später auf meinem Blog veröffentlichen möchte, also fotografiere Paddy nicht mit Dir oder andern Menschen die das nicht möchten. Ebenfalls wäre es toll, wenn Du einen kleinen Reisebericht zu der Reise schreiben würdest, etwas zu Deinem Reiseziel, warum Du Paddy mitgenommen hast, wie Du auf ihn aufmerksam geworden bist und was Ihr erlebt habt. Das müssen keine Romane sein, aber ein paar Zeilen wären schon toll. ….. Das ganze solltest Du mir dann per Mail schicken, da ich es gerne auf meinem Blog, quasi als Gastbeitrag, veröffentlichen möchte. Wie Du ja siehst, hat Paddy hier seine eigene Seite.

Und unter „Paddys Abenteuer auf Reisen“ werde ich dann Deinen Bericht mit den Bildern veröffentlichen.

NATÜRLICH werde ich angeben das DU den Bericht geschrieben hast und werde auf Deinen Blog oder Deine Homepage verlinken. Das wäre im Gegenzug auch nett von Dir, wenn also Du denselben Bericht oder etwas Ähnliches auf Deiner Seite posten würdest und auf meinen Blog verlinken würdest.

 

GANZ WICHTIG ….

 

PADDY MUSS IMMER WIEDER ZU MIR, UND NUR ZU MIR ZURÜCK GESCHICKT WERDEN, UND DAS AUF EINEM SICHEREN WEG. ER DARF AUF REISEN NICHT EINFACH ALLEINE IRGENDWO ZURÜCK GELASSEN WERDEN.

Schließlich möchte ich ihn nicht verlieren. Er darf nicht gleich an einen anderen Blogger geschickt werden, es sei denn ich erlaube es. Wenn Du ihn also mit auf einen Teil Deiner Weltreise oder etwas in der Art nehmen möchtest, ist das im Grunde natürlich schön, aber da Paddy ja viele Leute kennen lernen soll, sollte er nach 3 – 4 Wochen immer mal wieder bei mir auftauchen. Wenn Du ihn also im Ausland in die Post packst, solltest Du Dir sicher sein, soweit das möglich ist, das er auch bei mir ankommt.

Auf der Seite „Paddys Reise Kalender“ findest Du die Zeiten wann Paddy schon mit anderen Menschen unterwegs ist und kannst vorab schauen, ob das zu Deinen Plänen passt. Bitte bedenke, dass der Kleine per Post immer ein paar Tage unterwegs ist und plane das mit ein.

Ich würde mich freuen von Dir zu hören und wenn DU Paddy ein Stück auf Deiner Reise mitnimmst.