Das Jungle Aqua Park

Hurghada, Ägypten 

Eins muss man gleich am Anfang sagen, ja, die Anlage ist groß und das muss man mögen. Die Anlage ist aber trotz ihrer Größe sehr nett gestaltet, kein großer Betonklotz, sondern kleine Häuser in Reihe, welche höchstens 2 geschossig sind.

Die ganze Anlage ist nett aufgelockert und die meisten Zimmer liegen am Pool, ein großer Hauptpool durchzieht den vorderen Teil der Anlage, an diesem findet auch die Animation statt, die anderen Zimmer sind immer in einer Art U-Form angeordnet und in deren Mitte ist dann wieder ein einzelner Pool.

Die Anlage war trotz Ihrer Größe immer sauber, man sieht immer Personal was hinter den Leuten herräumt, sauber macht oder sich um den Garten kümmert.

Zur Anlage gehört ein Rutschen Park der eine will kommende Abwechslung ist, auch für Erwachsene.

Die Lage

Zur Lage des Hotels muss man sagen, dass es nicht direkt am Strand liegt, was für uns kein Problem darstellte, da wir nach einer Woche Nilkreuzfahrt nur Erholung gesucht haben. Wir haben uns den Strand angesehen, und es ist und bleibt immer Geschmacksache, aber wir haben schon schönere gesehen. Der Strandabschnitt, der extra für Hotelgäste reserviert war, war weder einladend eingerichtet, was Liegen und Schirme angeht, noch sah er sonderlich gepflegt aus.

Wer jedoch wert darauf legt, zum Strand zu kommen, dem sei gesagt dieser ist mit einem Shuttle Bus problemlos zu erreichen. Der fährt recht regelmäßig und hat auch immer Platz genug.

Die sonstige Umgebung des Hotels ist soweit ok, es kommt darauf an was man vor hat, wir haben die Anlage an ein paar Abenden verlassen, was auch ohne Probleme möglich ist, man muss halt wie in vielen anderen Ländern auch ein wenig Nerven mitbringen, was die Straßenverkäufer angeht. Sehr viel Sehenswertes haben wir allerdings in direktem Umfeld nicht gefunden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der näheren Umgebung, einmal in Form einer Einkaufsstraße und einmal eines Einkaufszentrums.

Die Ausflugsmöglichkeiten die uns vorgestellt wurden hörten sich gut an, wurden aber von uns nicht genutzt weil wir wie gesagt das Kulturprogramm vorher ausgiebig hatten.

Entfernung zum Flughafen

Der Transfer zum Flughafen ist höchstens 30 Minuten, was natürlich schön ist, uns im Vorfeld aber etwas Sorgen machte, weil wir Lärm durch die Flughafen Nähe befürchtet haben. Das definitiv völlig unbegründet. Die Nähe zum Flughafen und die uns überfliegenden Maschinen haben uns nie gestört. Ich könnte nicht sagen, das ich mal bewusst einen Flieger gehört hätte.

Wie hatten ein normales Doppelzimmer gebucht, und ich muss sagen, die Zimmer sind groß, zumindest war das unser Eindruck, und was wir von anderen Zimmern sehen konnten war unserem ähnlich. Ein großes Bad unterteilt in ein abgetrenntes WC eine Nasszelle und dem Waschtisch. Eine Schrankwand im Eingang, dann das Doppelbett mit einem Schreibtisch davor. Davor ein durch Vorhänge abgetrennter Raum mit zwei Einzelbetten und davor die möblierte Terrasse. Rundum sehr nett eingerichtet und immer sauber. Die Einrichtung war schön und freundlich, nichts machte einen verwohnten Eindruck, sondern einen einladenden und wohnlichen.

Die Zimmer wurden regelmäßig und gut sauber gemacht, es gab regelmäßig neue Handtücher. Die Minibar wurde jederzeit mit Wasser aufgefüllt.

Der Service

Bezüglich des Service blieb kein Wunsch offen und wir können nichts negatives finden. Das Personal ist absolut freundlich und das zu jeder Zeit, man kommt mit deutsch weiter, es ist hier und da mit englisch aber leichter. Beschwerden gab es von unserer Seite aus keine, somit weiß ich nicht wie man damit umgegangen wäre, aber wir hatten bei Reservierung den Wunsch geäußert ein Zimmer am Hauptpool zu bekommen, und dieser wurde uns optimal erfüllt. Es gab eine Kinderbetreuung, Animation, Wäscherei und Arzt … genutzt haben wir davon nichts. Außer die Animation am Abend, die haben wir uns einmal angesehen, so etwas ist halt immer Geschmacksache, aber aus unserer Sicht brauchte man das hier ehr nicht, wir haben da schon schöner gesehen.

Gastronomie

Zur Gastronomie sei vorab gesagt, dass wir AI gebucht hatten und das Hotel 6 Restaurants und eben so viele Bars hat, alles ist im AI einbegriffen. Jedes Hotel hat ein anderes Thema und ein anderes Buffet, vom Schnitzel, über die frisch gemachte Pizza bis zu einheimischen Sachen war alles da, und so kann man sich jeden Abend erst mal fragen, wo man essen will … uns hat es überall wo wir waren gefallen und geschmeckt, man findet immer etwas und wird immer satt, die Auswahl an Getränke ist ebenfalls gut und ausreichend. Alles wird in den Restaurants sauber gehalten und die Tische schnell abgeräumt.

Man bekommt immer einen freien Tisch, klar ist, das es drinnen wo viele Menschen aufeinander treffen lauter ist und man hier und da auch mal etwas warten muss bis man an der Reihe ist … aber wer will bei solchem Wetter schon drinnen essen, und draußen bekommt man immer ein ruhiges Plätzchen. Das selbe trifft auf die Bars zu, klar ist es da wo die Musik an dem Abend spielt voller und lauter, aber es ist genug Platz für alle vorhanden und wenn man es ruhig will findet man auch dafür einen Platz.

Sport und Unterhaltung

Was Sport und Unterhaltung angeht hat das Hotel wie bereits gesagt einen eigenen Rutschen Park mit ca. 19 Rutschen und noch mal so vielen für die Kinder, an Unterhaltung mangelt es nicht. Die Animation am Pool ist gut und ausreichend, die Leute sind nett und nicht im Geringsten aufdringlich, es gibt alles von Fußball, über Aerobic und Darts bis hin zu Volleyball.

Die Pools

Wie oben bereits beschrieben, gibt es einen großen Pool quer durch die Anlage und jede Menge kleine vor den Zimmern. Zu unserer Zeit war es nie ein Problem einen Platz da zu bekommen wo man wollt, ob bei der Animation oder in einem ruhigen Eckchen, ebenfalls standen im Bereich des Rutschen Parks vollkommen genug Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung.

Zum Schluss

An Gästen gab es alle Nationen, sowie Familien und Paare … ganz gemischt. Dennoch muss man ganz klar sagen, man sollte eine große Anlage und Kinder mögen, wenn man dieses Hotel  bucht. Denn durch den Rutschen Park sind viele Familien da.

Und durch die Größe der Anlage kann es bedingt dadurch, wo man ein Zimmer hat schon mal mit einem kleineren Spaziergang verbunden sein zum Restaurant zu kommen.

Alles in Allem bleibt uns zu sagen, das wir das Hotel jeder Zeit wieder buchen würden, empfehlen würde wir es auch jederzeit, aber nur wenn man nicht zwingend einen perfekten Strandurlaub machen will, und lieber die Ausflugsmöglichkeiten des Reiseveranstalters bucht, denn auf eigene Faust, oder zu Fuß geht hier nicht viel.

Wer aber wie wir nach einer Woche in der er sich das sehr schöne Land angeschaut hat, und Tempel und Ruinen genug gesehen hat ausspannen will, der ist hier genau richtig.

Wie es uns sonst in Ägypten gefallen hat könnt Ihr gerne in meinem Reisebericht dazu lesen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*