Über mich

Hallo und willkommen, schön das Du hier bist.

 

Ich bin Sonja und die Stimme hinter koffer-auf-reisen, Vollzeit Arbeitende und Teilzeit Reisende, die versucht aus 30 Tagen Urlaub im Jahr das rauszuholen was geht, um am liebsten die ganze Welt zu sehen.

Meine Leidenschaft fürs Reisen gab es eigentlich schon immer, als Kind waren es die Reisen mit den Eltern, danach waren es lange Zeit meist Camping Urlaube, allein schon aus Kosten Gründen. Dann habe ich mein Fernweh eine Zeit lang damit gestillt, das ich für ein großes Reiseunternehmen als Animateurin gearbeitet habe, und dann wurde es das, was es heute ist.

Es wurde mit einem neuen Job und meinem jetzigen Mann – und Reisepartner der Wunsch danach, noch soviel von der Welt zu sehen, wie es uns möglich ist. Und genau an dieser Umsetzung arbeiten wir jetzt.

Wie wir reisen? 

Anders, oder eben auch normal wie auch immer man es nennen mag. Wie machen oft das, was viele andere als „nicht wirklich reisen“ oder „langweilig“ bezeichnen, denn wir haben unsere Reisen durch aus auch mal im Reisebüro gebucht. Man nennt so was wohl auch immer mal wieder oberflächlich „Pauschalreise“. Aus meiner Sicht ist das aber doch ein sehr oberflächlicher Begriff.

Ja, wirklich, und ich weiß viele sagen jetzt „och nee“ und „wie öde“ ABER ich hoffe Ihr lest trotzdem weiter, denn damit sind wir beim Grund, warum ich angefangen habe zu schreiben.

Warum dieser Blog? 

Mein Mann und ich reisen nun schon seit 2009 zusammen und ich habe oft überlegt ein Reisetagebuch oder Reiseberichte zu schreiben, aber wie es so ist, ich habe halt nie einfach angefangen. 

Jetzt möchte ich hier zeigen, das jede Art zu reisen spannend sein kann, möchte Euch erzählen, das eine im Reisebüro gebuchte Reise nicht zwingend heißen muss, das man in den Flieger steigt und 3 Wochen am Pool liegen muss, ohne was vom Land zu sehen, oder ohne Abenteuer zu erleben.

Es muss nicht heißen, das man nichts von der Reise organisiert oder selber zusammengestellt hat, und blind anderen vertraut hat.

Es geht auch ganz anders, lasst euch überraschen.

Auch möchte ich hier gerne Infos und Erfahrungen über Land und Leute, aber auch Hotels, Ausflugsziele, Airlines oder Reiseveranstalter weiter geben.

 

Wohin ich reise?

Am liebsten würden wir immer noch die ganze Welt sehen. Aber man muss ja irgendwo anfangen

Zurzeit bevorzugen wir Fernreisen, wir versuchen eine im Jahr zu machen, meist kommt dann noch ein Kurzurlaub dazu, wobei wir da meist ein Ziel wählen was im Kurz- oder Mittelstrecken Bereich liegt. Ja und dann kommt meist noch ein Skiurlaub dazu, und wenn dann noch Urlaub oder lange Wochenenden übrig sind, dann gibt es noch Städtereisen oder Miniurlaube in Deutschland.

Was man halt aus 30 Tagen Urlaub so raus hohlen kann.

 

Was ich mache, wenn ich nicht reise?

Arbeiten und das Vollzeit, denn das Reisen mag ja auch finanziert werden.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.